Warum der Adventskranz ein Hochstapler ist

Recycling mal anders. Ich habe dem Strohrohling für den Adventskranz nicht nur ein neues Kleid, sondern auch eine neue Aufgabe verpasst.


Der Rohling rieselte im Hauswirtschaftsraum so vor sich hin, immer und überall dieses Gekrüssel. Irgendwann habe ich ihn einfach im Schuppen in ein Regal gepfeffert.


Als ich vor ein paar Tagen etwas für die Gartenarbeit brauchte fiel er mir vor die Füße. Ach ja, du bist ja auch noch da, aber was mache ich mit dir?


Und wie der Zufall es manchmal so will, fand ich auch noch eine Rolle Jute-Schnur. Damit habe ich den Kranz ganz eng umwickelt. Macht er sich nicht gut als Grundlage für die Hochstapler?

Lasst es euch gut gehen!
Kerstin


Verlinkt mit Creadienstag, DienstagsDinge und Kreativas



Kommentare:

  1. Hallo Kerstin, ein tolles DIY! Schnell und einfach! Genau so mag ich es.
    Ganz liebe Grüße von Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,
      stimmt, ganz etwas für dich.☺
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  2. Was für eine geniale Idee, liebe Kerstin. Einen Hochstabler-Adventskranz.. sieht echt klasse aus. Ich mag diese Jute-Schnur-Optik sehr. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      schön das es dir auch gefällt.
      Ich erfreue mich schon ein paar Tage daran
      und bin immer noch sehr zufrieden damit.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  3. Liebe Kerstin,
    sehr interessant und ein echter Hingucker!
    Das schaut echt toll aus!
    Durch die Federn hat das Ganze eine Leichtigkeit bekommen, gefällt mir sehr gut :-)
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      schön das es dir gefällt und vielen
      Dank für deinen Besuch.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  4. Eine super Hochstapelei, die gefällt mir.
    Und wie gut, dass man nicht immer alles direkt entsorgt.
    Hab einen sonnigen Mittag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      die sonnigen Grüße sind dringend notwendig,
      erst Regen jetzt dicke Wolken.
      Ich war schon drauf und dran ihn zu entsorgen
      da er so rieselte, darum hatte ich ich schon
      nicht als Adventskranz genutzt.
      Aber so erfüllt er voll und ganz seinen Zweck.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  5. I just followed you, would you like to follow each other? You have so interesting blog and I like it a lot! :*
    mybeautydiary123.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Man muss eben doch nicht immer alles wegwerfen! Ganz mein Reden. Tolle Idee. Gemerkt.
    Liebe Grüße und herzlichen Dank auch vom Kerl,
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      ich hebe ja vieles auf das dann eine neue Bestimmung findet.
      Danke für die Grüße, sind ja auch super tolle Bilder.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  7. Liebe Kerstin,
    der Kranz schaut wunderschön aus mit den zarten Federn. Eine tolle Idee.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      vielen Dank für deinen Besuch und das Lob.
      Es freut mich, wenn es dir auch gefällt.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  8. Liebe Kerstin,

    das sieht toll aus! Manchmal brauch man nur
    mal so einen Anschubser und schon flutscht es!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doreen,
      manchmal ist es wirklich so einfach.☺
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  9. Liebe Kerstin,
    tolle Idee und sieht richtig schick aus. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit für meinen Blog und ein paar nette Worte nimmst!
Kerstin