Rotkäppchen bog vom Weg ab, hinein in die Küche

...ach nein, es war ja der Wald.

Aber der Weg in die Küche wäre auch nicht schlecht gewesen.
Denn dann hätte sie etwas Leckeres aus diesem märchenhaften Kochbuch zaubern können.

Heute koch ich, morgen brat ich
Hölker Verlag
Stevan Paul
Text:
Ein Koch- und Lesebuch der besonderen Art.
Acht beliebte Märchen der Brüder Grimm, mit Witz und Charme neu interpretiert. 
60 gänzlich neu entwickelte Mahlzeiten, inspiriert von Rotkäppchens Körbchen, 
königlichen Festmenüs und üppigen Abendbroten im Räuberhaus. 
Und allerlei sagenhafte Fotos. 
Stevan Paul, Daniela Haug und Anja Laukemper erschaffen eine kulinarische Märchenwelt, 
wie wir sie uns immer erträumt haben. 
Atmosphärisch, köstlich, gut.


Ich liebe ja Kochbücher und habe euch hier und hier schon welche vorgestellt.
Jetzt bin ich schon das ganze Jahr um dieses Buch herum geschlichen und nun habe ich es mir endlich gekauft.

Und was soll ich euch sagen, ich liebe es!☺
Ein Kochbuch das als Table Book in Griffnähe gehört und nicht in irgendein Regal.

Auch Lust bekommen Dornröschens "Prinzenröllchen" zu kochen?
Oder an Weihnachten Schneewittchen am knisternden Kamin vor zu lesen und anschließend ihren Bratapfel mit Marzipan-Nuss-Füllung und Zimtwölkchen zu schnabulieren?


Der liebste aller Buchhändler, Herr Knut Paul, schickt euch auf Wunsch das Kochbuch portofrei nach Hause.
Mail schicken, schreiben das ich euch zu ihm geschickt habe und der Auftrag wird schnellstmöglich erledigt. 
Ist das kein Service?
❤ Es ist mir eine Herzensangelegenheit unser kleines Buchgeschäft zu unterstützen! ❤

Bei uns wird es Heilig Abend nach dem Kirchgang den überaus lecker aussehenden Rapunzelsalat deluxe geben, allerdings ohne die Kartoffeln.
Denn traditionell gibt es als Hauptgang Backschinken mit Kartoffelsalat.
Dessert gibt es nicht, wir genießen später einen Kaffee oder Espresso mit Weihnachtsgebäck. 

Lasst es euch gut gehen!
Kerstin


Verlinkt mit niwibo.




Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    das klingt nach einem ganz besonderen Kochbuch. Danke fürs Vorstellen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      das habe ich gerne gemacht, es ist wirklich ein tolles Buch.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  2. Liebe Kerstin,
    das ist bestimmt ein wunderbares Kochbuch.
    Ich bin auch noch auf der Suche nach dem passenden Essen für Weihnachten.
    Werde heute mal stöbern gehen.
    Dir wünsche ich einen schönen Sonntag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      für Heilig Abend ist das keine Frage mehr bei uns,
      es geht schnell und schmeckt gut.
      1. Weihnachten gibt es Hirschsteak mit Streichholzkartoffeln und 2. Weihnachten brauche ich nur für den Nachtisch (Tiramisu mit Amaretto-Kirschen) sorgen, da uns mein Schwager in NL mit gutem Essen versorgt.
      Hoffe, du bist auch fündig geworden.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  3. hmmmm lecker, Bratapfel mit Marzipan-Nuss-Füllung und Zimtwölkchen,
    in diesem Kochbuch muss es wohl nur köstliche Gerichte geben...

    Liebe Kerstin,
    Dir einen gemütlichen 4. Adventssonntagabend.
    Liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Traudi,
      ich hoffe, du hattest einen gemütlichen 4. Advent.
      Wir sind beim renovieren, aber am Abend haben wir Raclette gehabt und es uns gut gehen lassen.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen

Danke, daß Du Dir Zeit für meinen Blog und ein paar nette Worte nimmst!
Kerstin