Samstag, 25. Juli 2015

Kochbuch

Um dieses Kochbuch schlawenzel ich schon eine ganze Weile.
Keine Ahnung warum ich genau auf dieses aufmerksam wurde.
Immer wenn ich in der Buchhandlung war,
hatte ich es in der Hand und immer habe ich es zurück gestellt.


Es ist ja nicht so, als hätte ich keine Kochbücher.
Die Neugierde und Freude haben schließlich doch gesiegt.
Von der Aufmachung mal etwas anderes, alles im Retrostyle.
Die Rezepte aus der ganzen Welt.
Versehen mit Geschichten und Tipps zu Restaurants und Bars.


Natürlich habe ich bereits daraus gekocht.
Kann Euch doch kein Buch vorstellen ohne vorher getestet zu haben.
Nur Puderzucker für die Brownies hatte ich nicht mehr.
Die Auberginen-Mozzarella-Lasagne habe gab es auch schon und 
sie war sehr lecker.


Katie Quinn Davies
begann ihre berufliche Laufbahn als Grafikdesignerin. Seit 2009 konzentriert sie sich mit all ihrer kreativen Energie auf die Foodfotografie und kurz darauf erblickte ihr Blog "What Katie Ate" das Lich der Welt. Er wurde zu einem Inernet-Phänomen mit einer riesigen Fangemeinde in Australien, Europa und den USA. Wenn Katie nicht gerade Werbeaufnahmen macht oder für führende Food- und Lifestylemagazine in ihrem Studio in Sydney schießt, kocht sie mit viel Liebe und Spaß und bestückt ihren Blog mit vielen neuen, saisonalen Rezepten.

What Katie Ate...
at the weekend
100 neue Rezepte
Neuer Umschau Buchverlag
€ 24,95


Das Katie Quinn Davies eine Bloggerin ist, habe ich erst Zuhause gelesen.

Verlinkt mit Buch des Monats bei Nicole von niwibo.




Kommentare:

  1. Ob Du es glaubst oder nicht, erst heute bin ich über Umwege auf Katie aufmerksam geworden.. tsss!! Wunderschöner Blog, da ist das Buch bestimmt auch ein Augenschmaus ;))) Herzlichst, Nicole

    http://www.whatkatieate.com/ Falls Du mal schauen willst ;))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      habe mir natürlich auch sofort die Seite angesehen und finde sie auch
      toll. Das Buch hat, neben den leckeren Rezepten, wunderschöne Bilder.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  2. Katie kenne ich noch nicht, werde jetzt aber mal schauen, wie ihr Blog so ist.
    Das Buch steckt bestimmt voller Inspirationen. Die Brownies sehen lecker aus.
    Dir einen schönen Nachmittag und danke fürs Vorstellen,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      habe das Buch gerne wieder bei Dir vorgestellt.
      Auf Ihrem Blog sind auch viele klasse Rezepte,
      aber so in Buchform ist es nochmal etwas ganz anderes.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  3. Liebe Kerstin,
    vielen Dank für deine lieben Worte.
    Ich kenne glaube ich ihr erstes Buch.
    Das habe ich aus der Bücherei ausgeliehen, das fand ich auch schon toll.
    Ich wußte gar nicht das sie einen Blog hat......
    muß ich gleich mal schauen.
    Dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jen,
      vielen Dank für Deinen Besuch und
      viel Spaß auf Katie's Blog.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  4. Hallo Kerstin,
    ich kannte weder das Buch, noch die Bloggerin, aber immer wieder gut wenn man darauf aufmerksam gemacht wird. Ich schau' da mal rüber und Deine Brownies sehen lecker aus.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu,
      die Brownies sind total lecker und super saftig.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  5. Die Bücher von Kate schaue ich mir auch schon länger an! Sie sind alle sooo schön und kreativ!
    Werde jetzt mal auf den Blog von ihr rüberhüpfen ;-)

    Greetings & Love
    Ines
    Blog: www.eclectichamilton.de
    Shop: www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines,
      das Buch ist echt Klasse.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  6. Hi Kerstin,
    das Buch wäre mir auch ins Auge gesprungen! Definitiv!
    Das Essen ist super in Szene gesetzt, wer da keinen Appetit bekommt.....
    Die Brownies waren sicher schnell verputzt, bin gespannt was Du uns noch servierst! ;-)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Moni,
      nicht nur die Fotos der Gerichte sind so toll.
      Kann das Buch immer wieder zur Hand nehmen
      und darin blättern.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  7. Liebe Kerstin, dass geht mir auch oft so, in die Hand nehmen, zurückstellen und dann nicht aus den Kopf bekommen:) Die Bilder sind ein Traum und die Lasagne klingt ganz doll lecker:) Außerdem würde ich dich heute gern für den Liebsten Award nominieren. Wenn du Lust hast ( und Zeit ), dann kannst du ja meine Fragen beantworten. Die Teilnahme ist freiwillig. Schöne Woche wünsch ich dir LG Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kirsten,
      da bin ich ja beruhigt das es nicht nur mir so geht.
      Mit dem Liebsten Award werde ich mir überlegen.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  8. Hallo, liebe Kerstin, ich lieeeeeeeeebe schön aufgemachte Kochbücher.........auch wenn man nicht alles nachkocht, aber alleine darin zu blättern und sich inspirieren zu lassen ist herrlich! Ich habe ich auch schon unzählige und entdecke immer wieder etwas Schönes ;-)! Himmlische Sommertage und allerliebste Grüße,

    bis bald, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jade,
      gerade bei schlechtem Wetter nehme ich mir gerne ein Kochbuch zur Hand.
      Und dieses wird bestimmt ganz oft angeschaut.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  9. Ein ganz wunderbares Kochbuch!
    Beim Gedanken daran läuft wird direkt das Wasser im Mund zusammen :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kerstin,

    ohja, das Kochbuch sieht toll aus und der Blog dazu ist auch ein Traum.
    Danke für deinen Tipp.
    Hab noch eine schöne Woche.

    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit für meinen Blog und ein paar nette Worte nimmst!
Kerstin