Hirtentäschelkraut und 12tel Blick

Ich freue mich Euch wieder begrüßen zu dürfen 
und heiße auch meine neuen Leser/innen herzlich Willkommen.
Schön das Ihr alle hier seid!
Auf eine schöne gemeinsame Zeit.


Nun haben wir schon wieder Mai. 
Der April war so schnell vorbei, 
liegt es wirklich daran das man älter wird
oder einfach weil so viel los war?

Die Termine im Mai werden auch nicht weniger.
Aber ich freue mich auf jeden Einzelnen!
Heute geht es mit der Einladung zu Kaffee und Kuchen anlässlich
eines 80. Geburtstag los.


Wenn wir so viel unterwegs sind
halten keine großen Blumenarrangements bei uns Einzug.
Mir gefällt auch diese Einfachheit des Hirtentäschelkrauts 
in der großen Glasvase.

Und dann gibt es heute auch noch meinen 12tel Blick.
Den Nachtrag vom März und natürlich das aktuelle April-Bild.
Dieses mal musste ich einen leicht abweichenden Blickwinkel wählen.
Ich mache die Fotos von einer Treppe die zu einem Lokal führt,
dort war eine Veranstaltung und so habe ich mich selbstverständlich
den Gegebenheiten angepasst.


Damit verabschiede ich mich und 
wünsche Euch noch ein schönes langes Maiwochenende!
Verlinkt mit FridayFlowerDay bei Holunderblütchen von Helga
und mit 12tel Blick von Tabea.





Kommentare:

  1. Hirtentäschel...das sind doch die Pflanzen wo ganz viele kleine "Herzen" dranhängen.....;-D ...Toll
    das du schon welche gefunden hast ich habe hier bei uns noch keine gesehen...ich halte die Augen offen, denn ich mag sie auch gern ..
    liebe grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Brigitte,
      mein Hirtentäschelkraut kommt aus dem Blumenladen.☺☺
      Ich wünsche Dir einen schönen 1. Mai und danke für den Besuch.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  2. Ich bin froh, dass es das Hirtentäschelkraut inzwischen im Blumenladen gibt, denn in der Stadt finde ich es nicht. Ich habe es nämlich auch gerne in der Vase. Es ist so schön filigran, wie man bei dir sieht.
    Feier schön!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,
      vielen Dank für Deine lieben Worte.
      Ich mag es so solo lieber statt als Beiwerk in einem Strauß.
      Neben unserem Esstisch ist eine kleine Terrassentür und
      wenn diese auf ist, bewegen sich die zarten Stängel so
      schön im Wind. Ich könnte mich dann ewig an den Tisch
      setzen und das Geschehen beobachten.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  3. Hallo Kerstin, du hast recht... es müssen nicht immer farbenprächtige Blumen sein. Auch der Wegrand gibt sehr interessante Sachen her und das Hirtentäschlkraut macht sich wirklich sehr gut in der Vase. Warum die Zeit scheinbar schneller vergeht, wenn man älter ist, frage ich mich auch immer ;-).
    Ich wünsche dir noch einen schönen 1. Mai und viel Spass bei der Feier.
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      die Zeit und das Alter sind wirklich so eine Sache.
      Wenn meine Oma das früher gesagt hat, habe ich das nie verstanden.
      Noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  4. Schön deine Hirtentäschel, die sehen richtig schön aus.
    Ja und dann viel Spaß beim Feiern!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,
      wir hatten ganz viel Spaß und super leckeren Kuchen.
      4 Stück zur Auswahl und alle selbstgemacht.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  5. Liebe Kerstin,
    ich hoffe, Ihr hattet viel Spaß auf dem Geburtstag.
    Und Dein Hirtentäschel sieht klasse aus. So einfache Kleinigkeiten finde ich manchmal total schön.
    Bei Deinem 12tel Blick ist es auch grüner und voller geworden.
    Ich denke, im Sommer wird es schwer, ein menschenleeres Bild zu bekommen.
    Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      schon jetzt sind mehr Kurgäste unterwegs, bin auch schon gespannt wie es im Sommer wird.
      Wobei ich die Fotos immer erst am Nachmittag mache, dann wird es doch schon ruhiger.
      Freue mich schon auf die Fotos, wenn die Rosen dort blühen.
      Dir noch einen schönen Abend!
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  6. Hirtentätschelkaut... wieder was dazu gelernt. Ich fand als Kind schon seine
    herzförmigen Blätter so toll! Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei deinen Terminen
    und vielen Dank für das Verlinken des Spargelbildes!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Doreen,
      der FFD ist echt lehrreich.☺
      Habe heute auch wieder so viel Interessantes erfahren.
      Dein Spargelbild habe ich doch gerne mitgenommen.
      Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  7. Hallo Kerstin,
    ich mag die Einfachheit der Blumendeko sehr. Bei mir schaut das oft verloren aus. Töchterchen hat vom Spaziergang auch Blümchen mitgebracht, die nun auf der alten Nähmaschine stehen. Und Du brauchst gar nicht zu fragen, was für welche. Denn ich kenn mich überhaupt nicht aus. *g* Bei mir gibt es nur schöne und weniger schöne Pflanzen.
    Der Mai ist bei uns auch immer voller Termine, was ich aber gar nicht schlimm finde, wahrscheinlich weil ich den Mei immer mit viel Sonne in Erinnerung habe und vielen, schönen Geburtstagen.
    LG und ein schönes Wochenende
    Manu

    AntwortenLöschen
  8. Weniger ist manchmal mehr, liebe Kerstin, Hirtentäschelkraut, allein der Name ist sehr interessant und gefällt mir sehr in seiner Zartheit...

    Ich wünsche Dir ein sonniges MaiWochenende mit viel Wohlgefühl
    und schickt liebe Grüße mit.
    Traudi

    AntwortenLöschen
  9. hallo Kerstin,
    Deine Tischdeko gefällt mir sehr, und ich habe was dazu gelernt.
    Dein 12tel Blick ist einfach traumhaft.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin,
    eine sehr schöne Idee mit dem Hirtentäschelkraut! Die Zeit läuft wirklich ganz furchtbar, jetzt hatten wir erst Januar und jetzt schon Mai....... Ein toller 12tel Blick!
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kerstin,
    danke jetzt weiß ich wie das Grünzeug heißt.
    Ich habe seit ich Kind war dieses Hirtentäschelkraut nicht mehr
    gesehen. Als Kinder haben wir damit kleine Kränzchen gebunden.
    Schöne Woche Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  12. Hier wächst das Hirtentäschelkraut überall :-) Aber es sieht etwas anders aus, als das vom Floristen, es hat nicht dieses satte Grün... In der Glasvase ist es ein richtiger Hingucker, liebe Kerstin !!!
    Ganz herzliche Grüsse und einen sonnigen Sonntag, hier regnet es leider, helga

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kerstin,
    ich mag ja auch solch selbstgepflückte Sträußchen und meine Mama hat uns auch einen Willkommensstrauß aus ihrem Garten auf den Tisch gestellt.
    Hirtentäschelkraut kenn ich auch schon seit Kindheitstagen.
    GGLG zum Sonntag von
    Kristin

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit für meinen Blog und ein paar nette Worte nimmst!
Kerstin