Fragen über Fragen und eine Frühlingsmütze

Schon vor einiger Zeit hat mich die liebe Nadia von Nadias Cottage 
nominiert und jetzt komme ich dem gerne nach.


Was macht Dir beim Bloggen am meisten Freude?
Die schönen Bilder.
Ich bewundere diese tollen Fotos, da kann ich noch eine Menge lernen.
Und dann gefällt es mir natürlich sehr zu sehen, wie andere wohnen, kochen oder 
so tolle Dinge herstellen - egal ob gestrickt, gehäkelt, gebastelt oder, oder, oder.
Die Bloggerwelt ist einfach ein unsiegbarer Brunnen der Inspiration. 

Wenn Du für einen Tag ein Tier sein könntest, 
welches möchtest du sein?
Vielleicht ein mein Sternzeichen? 
Fisch

Welches ist Deine liebste Jahreszeit? Warum?
Habe ich keine.
Ich mag alles Jahreszeiten gerne, denn jede hat ihren eigenen Reiz.




Wenn Du für einen Tag die Welt regieren könntest, 
was würdest Du ändern?
So viel das ich das in einem Tag, selbst bei 24 Stunden Arbeit ohne Pause, 
nicht schaffen würde!
Manchmal möchte ich ganz einfach unseren Politikern mal die Meinung sagen!

Welche drei Dinge würdest Du auf die berühmte einsame Insel mitnehmen?
Meinen Mann (Auch wenn er kein Ding ist!☺), einen Koffer voll Bücher und mein Laptop - damit ich weiter bei Euch sein kann.



Hast Du Haustiere? Welche?
Meine kleine "Stinkemurmel" Rocky.
Den Spitznamen hat er bekommen, 
weil er sich so gerne in Entenmist wälzt und dann fürchterlich riecht!
Ihr kennt ihn von unseren Spaziergängen.

Was für ein Dekoobjekt oder Möbel würdest Du niemals in Deiner Wohnung/Deinem Haus aufstellen?
Dem bin ich noch nicht begegnet.


Sammelst Du etwas?
Ich habe Fingerhüte gesammelt.
Über all, wo wir auf dieser schönen Welt waren, 
habe ich einen mitgenommen und in einem alten Setzkasten gesammelt.



Lieblingsblume/Lieblingspflanze?
Hortensie

Lieblingsfarbe? Und welche Farbe geht gar nicht?
Auf eine Farbe möchte ich mich nicht festlegen und es gibt keine die 
grundsätzlich hässlich finde.
Kommt immer darauf an wo und wie Farben eingesetzt werden.

Deine beste Eigenschaft?
Ach, Eigenlob stinkt! ☺☺

Wer von Euch hat Lust auch die Fragen zu beantworten?
Ran an den Speck, tut gar nicht weh!

Die gezeigte Frühlingsmütze ist vor ein paar Tagen nach einer Anleitung
von julia Grau atelier entstanden.
Bei dem tollen Sonnenschein braucht man sie zwar nicht,
aber ich wollte sie euch trotzdem gerne zeigen.

Verlinkt mit Creadienstag

Kommentare:

  1. Hi Kerstin,
    sehr sympathisch Deine Antworten!
    Stinkemurmel, hihihihi! Hortensien sind neben Tulpen auch
    meine Lieblingsblumen!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Kerstin,
    Du magst also alle Farben, aha.
    Und Deine Stinkemurmel finde ich cool. Mein Schwager ist mal als Kind in den Ententeich geflogen und muss furchtbar noch Tage gestunken haben...grins.
    Soweit zum Entendreck.
    Schöne Antworten waren das.
    Hab einen sonnigen Abend, liebe Grüße
    Nicole
    Die Häkelblümchen stammen von einer lieben Bloggerin!!! Nicht von mir!

    AntwortenLöschen
  3. liebe Kerstin,
    schön waren sie zu lesen, Deine Antworten, jetzt kennt man Dich ein bisschen besser.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt musst du mir aber doch mal verraten wie man auf die Idee kommt Fingerhüte zu sammeln. Und wo findet man die am besten? (Mir sind im Urlaub noch keine ber den Weg gelaufen, ich stelle mir das gar nicht so einfach vor.
    Hortesnien liebe ich auch.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin, bin neu in der großen Bloggerfamilie!!!! und freue mich so viele verschiedene Dinge lesen zu dürfen. Dein Blog große Klasse vor allem deine Idee. Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    das war jetzt richtig interessant und unterhaltsam, diesen Post zu lesen! :-) Danke dafür, dass Du meine Fragen beantwortet hast.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und schicke ganz viele liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kerstin,
    ich bin ja nicht immer auf dem Laufenden, also muss ich nachlesen.
    Was für ein süßer Name für Deinen Hund, hätte auch zu unseren gepasst.
    Hat sich auch immer gerne im Dreck gewälzt.
    Gesammelt habe ich auch früher mal Deckeldosen jede Menge.
    Doch jetzt sammel ich nichts mehr. Und bin glücklich darüber.
    Lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit für meinen Blog und ein paar nette Worte nimmst!
Kerstin