Freitag, 4. Juli 2014

Mein erster FFD und schnelles Käsebrot

Da bin ich nochmal...

... ich habe es geschafft, meine 1. Freitagsblümchen.
Natürlich habe ich sie auch bei Holunderblütchen eingestellt. 
Ach ich bin so stolz!
Es sind gekaufte Rosen (FairTrade!) mit ein paar Gräsern, die ich beim Spaziergang mit Rocky gesammelt habe.


Sie stehen in meiner Küche, denn beim kochen und backen möchte ich es auch schön haben. ;-)


Und...

... da die Sonne bei uns auch endlich mal wieder scheint und am heutigen Fußballabend zum grillen einläd,
habe ich schnell ein leckeres und super einfaches Käsebrot gebacken.


Rezept:
2 Kaffeebecher Mehl
1 Kaffeebecher Milch
1 Tl. Salz
1/2 Pck. Bressot mit Kräutern
1 Pck. Backpulver
100g geriebener Emmentaler und evtl. noch zum bestreuen

Das Mehl mit Backpulver und Salz mischen, den geriebenen Käse und den Bressot unterrühren. Vorsichtig die Milch einrühren. Den Teig mit der Hand nochmal gut durchkneten und in eine kleine, gefettete Auflaufform oder auch ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nach Wunsch noch mit geriebenem Käse bestreuen. Bei 190 Grad für ca. 25 Minuten backen.

Ich wünsche ein sonniges Wochenende!


Nicht vergessen:



Kommentare:

  1. Schöne Blumen. Und das Käsebrot klingt auch interessant. Muss ich glatt mal probieren.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      vielen Dank für Dein Kompliment.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
      Kerstin

      Löschen
  2. Ich bin es auch noch mal :)))
    Ein tolles Rezept , ich habe es mir abgespeichert...
    Viel Spaß beim Fußball ( ich bin ja nicht so der Fan )
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Das Rezept hört sich gut an, Muss ich mal nachbacken.
    Und Rosen gehen immer ��
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrea,
      vielen Dank für Deinen Kommentar.
      Noch einen schönen Abend, Kerstin

      Löschen
  4. Liebe Kerstin,
    danke für Deine Mail, nun habe ich Dein schönes Blog gefunden, mich gleich als 2. Leserin eingetragen und nehme Deinen Blog-Link gerne mit in meine Sidebar.
    Dein süßes Kissen kommt noch heute in meine Hakel-Spitzenborte-Galerie.

    Dein Rosenstrauß ist schön, ich liebe Rosen und Dein Brot ist zum Anbeißen, danke für das Rezept.

    ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße mit
    Traudi aus dem Drosselgarten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traudi,
      vielen Dank für Deinen Kommentar und ich freue mich sehr, Dich als meinen 2. Follower begrüßen zu drüfen.
      Ein schönes Wochenende, Kerstin

      Löschen
  5. Damit die Zahl deiner "Verfolger" wächst, hab ich mich gleich mal eingetragen, sieht nämlich nett aus bei dir ;-)
    Ich komme jetzt öfter...
    Deine Rosen sind wunderschön!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessi,
      danke für Deinen lieben Kommentar.
      Schön das, wie hast Du es so nett genannt, meine "Verfolger" - Zahl wächst. Wie ein kleines Pflänzchen im Garten. ;-))
      Werde Dich auch ganz bald "besuchen".
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  6. Liebe Kerstin, herzlich willkommen beim Flowerday !!! Rosen und Pastinak sind ein tolles Paar und das Käsebrot, das müsste ich doch glatt mal testen :-))
    Ganz herzliche Grüsse und eine schöne Sommerwoche, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine liebe Begrüßung.
      Pastinak?? Schon wieder was gelernt!
      Bis nächsten Freitag ganz liebe Grüße, Kerstin

      Löschen

Danke, daß Du Dir Zeit für meinen Blog und ein paar nette Worte nimmst!
Kerstin