Himbeeren und Hilferuf

Schneller als gedacht bin ich wieder bei Euch. :-))

Als ich gestern einkaufen war, haben mich bei meinem 
Lieblingsobsthändler die Himbeeren so angelacht. 
Leider hatte er nur noch knapp 100 Gramm da. 
Aber egal, ich musste sie haben.


Ich habe daraus Mini-Gugl "Südsee Träume" gebacken.
Dafür habe ich ein Grundrezept genommen und es 
meinen Vorstellungen entsprechend geändert. 

Die Himbeeren, die übrig waren, 
sind nach dem Fotoshooting so in den Mund gehüpft. ;-))


Hier das Rezept für ca. 18 Gugl:

etwas weiche Butter und Mehl für die Form 

50g Butter, 50g Puderzucker, 1 Ei, 1 Messerspitze Vanillezucker und 1 Prise Salz,
80g Mehl, 1 Messerspritze Backpulver, 60g Himbeeren,
 60g Kokosjoghurt mit Schokospliter 

Puderzucker und Kokossirup für den Guss und 
ein ein paar Kokosflocken zum bestreuen

Die Butter und den Puderzucker, Vanillezucker und Salz gut verrühren 
und das Ei unterschlagen.
Den Kokosjoghurt dazu geben und das gesiebte Mehl unterrühren .
Die geviertelten Himbeeren vorsichtig unter den Teig heben.

 Um die Himbeeren nicht komplett zu zerstören,
 habe ich die Masse mit einem Esslöffel in die Form gefüllt.

Die Gugl dann bei 210 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen und anschließend gut 10 Minuten auskühlen lassen. 

Mit der Kokosglasur bestreichen und mit Kokosraspeln besteuen.


Und ein Hilferuf von mir!
Antje und Traudi haben mich darauf hingewiesen, dass, 
wenn ich bei Euch einen Kommentar hinterlasse, man meinen Blog 
nicht anklicken kann bzw. nicht weiter geleitet wird.
Ich habe schon alles versucht, ich bekomme es einfach nicht hin. 
Und im Hilfeforum bekomme ich leider keine Antwort. :-((
Kann mir da vielleicht einer von Euch weiter helfen?
Daaaanke für Eure Hilfe!!!

Einen wunderbaren Sonnentag!

Kommentare:

  1. Liebe Kerstin ..
    Vielleicht liegt es nur an der Schreibweise . Wenn ich Deinen Post anklicke ist es kein Problem . Und wenn der Blog aufgeht , steht der Name ohne Apostroph , also alles zusammengeschrieben ...
    Versuch das doch mal in den Einstellungen des Blogs einfach den Blognamen so zu schreiben ...wäre ja ein Versuch :)))
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Antje,
      ich könnte heulen, habe ich auch schon versucht.
      Und das verd... Programm will nicht so wie ich will.
      Schnieff!
      Aber gaaaanz herzlichen Dankf für Deine Tipps und Hilfe!!!! :-))
      Einen wunderbaren Tag, Kerstin

      Löschen
  2. Liebe Kerstin,
    ich komme, wenn ich Deinen Blognamen bei Deinem Kommentar anklicke, auf google plus und nicht gleich auf Deinen Blog. Erst dann kann ich Deinen Post anklicken. Leider kann ich Dir auch nicht sagen, woran das liegt, ich bin nicht so versiert in diesen Dingen. Sobald sich etwas außerhalb des üblichen bewegt, bin ich auch schon etwas hilflos.........
    Ich hoffe, Du bekommst es irgendwie in den Griff, ich halte Dir die Daumen! :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mella,
      vielen Dank für Deine Hilfe!
      Ich habe festgestellt, wenn man mit Google+ verbunden ist, kommt man nur noch darüber auf den Blog. Hatte aber das Problem das mein Blog gar nicht erreichbar war, da stimmte etwas nicht mit dem Blogger-Profil.
      Herzliche Grüße, Kerstin

      Löschen

Danke, daß Du Dir Zeit für meinen Blog und ein paar nette Worte nimmst!
Kerstin