Gladiatoren und Kerzenschein

Auch wenn bei uns in Niedersachsen die Sommerferien längst Geschichte sind, haben wir noch einige Urlauber aus den südlichen Bundesländern da. So vergeht die Zeit wie im Flug und man wundert sich wie schnell eine Woche rum ist. 



Jetzt haben wir schon wieder Freitag und es ist Zeit für Blumen bei Helga. Bei mir sind die Dahlien leider so schnell verblüht das noch mal Gladiolen in den Krug durften. Als Kind gab es sie in allen erdenklichen Farben bei meiner Oma und auch bei meinen Eltern im Garten. Und ich dachte sie heißen Gladiatoren, wie die Männer in den alten Schinken die im Fernseher liefen.☺ Aber waren sie Früher nicht größer? Ich kann mich noch daran erinnern das die Gladiolen immer in einer Bodenvase standen, solch lange habe ich ewig nicht mehr gesehen.



Draußen wird es schon herbstlich ungemütlich und da brennt natürlich drin die erste Kerze und es wird wieder gehäkelt. Ein Schultertuch ist in Arbeit. 
Ach, wusstet ihr das Nicole unsere Vasen sammelt? Schaut mal vorbei, den Link findet ihr unten, genauso wie den für Helga.
Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern und ein tolles Wochenende.

Lasst es euch gut gehen!
Kerstin


Verlinkt mit Friday-Flowerday und niwibo




Kommentare:

  1. Liebe Kerstin,
    das ist ein wunderschöner Gladiolenstrauss in deinem Porzellankrug mit deiner Kerze... so romantisch!!! Es gibt sie Grösser auch noch jetzt!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Helga,
      vielen Dank für deinen Besuch und die lieben Worte.
      Vielleicht sind die großen Gladiolen hier einfach nicht IN und ich habe sie darum so lange nicht gesehen.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  2. Liebe Kerstin,
    Gladiolen gab es früher auch immer im Garten.
    Richtig edel sehen die weißen in deinem hübschen Krug aus!
    Ohne Kerzenlicht geht es hier abends auch nicht mehr.
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kristin,
      danke für deine lieben Worte.
      Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  3. Das stimmt liebe Kerstin,
    früher waren sie länger.... oder wir waren kleiner ;-)
    In dem Krug sehen sie so hübsch aus.
    Und Kerzen werden hier auch gleich wieder angezündet.
    Dir einen schönen Abend und danke fürs Verlinken,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      das ist natürlich auch möglich.☺
      Habe gerne verlinkt.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Kerstin

      Löschen
  4. Sehr anheimelnd! Das Richtige beim heutigen Wetter...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Astrid,
      vielen Dank für deinen Besuch.
      Liebe Grüße, Kerstin

      Löschen
  5. Liebe Kerstin,
    ich mag Gladiolen sehr. Kindheitserinnerungen werden da auch bei mir immer wach. Meine Mama bekam von meinem Opa immer ein Strauß zum Geburtstag aus seinem Garten. Lang, lang ist´s her.
    Danke für diese Zeitreise... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen

Danke, daß Du Dir Zeit für meinen Blog und ein paar nette Worte nimmst!
Kerstin